MENÜ

Untitled Document

Zurück zur Übersicht

Gebackener Kirsch-Zimt-Quinoa-Auflauf

von Daniela & Heiko

Was ist drin?

50 g weißer Quinoa
25 g Haferflocken
150 ml innocent Haselnuss & Reisdrink
1 Banane
1 TLAhornsirup
Das Mark einer halben Vanilleschote
1 TL Zimt
1 Prise Salz Toppings: eine Handvoll Kokoschips, eine Handvoll Kirschen, 1-2 EL Haselnussmus
Optional: Kokosflocken, Schokoladenstückchen, Nüsse (klein gehackt)

Wie wird’s gemacht?


  1. Heize den Backofen auf 200 °C Umluft vor.
  2. Fette eine Auflaufform ein und verteile darin die Quinoa (vorher kurz waschen) sowie die Haferflocken.
  3. Nimm einen Stabmixer und püriere den Haselnuss & Reisdrink mit der Banane, dem Ahornsirup, der Vanille, dem Zimt und dem Salz bis eine einheitliche Masse entsteht.
  4. Gieße anschließend die Masse über die Quinoa-Schicht in der Auflaufform
  5. Backe den Auflauf nun für 30 Minuten.
  6. Danach nimm ihn aus dem Backofen – nun kommen die Toppings zum Einsatz: Verteile die Kirschen und die Kokoschips auf dem Auflauf und gib ihn für weitere 10 bis15 Minuten in den Ofen.
  7. Zum Abschluss kannst Du den Auflauf noch mit Haselnussmus, Kokosflocken, Nüssen und Schokolade dekorieren. Achte darauf, dass es mindestens die Hälfte der Toppings auch wirklich auf den Auflauf schafft und Du nicht schon während des Backens alles wegnaschst.
  8. Den fertigen Auflauf kannst Du warm oder kalt genießen.