MENÜ

innocent hat die Kokosnuss geknackt

innocent Coconut Water – neu im Kühlregal

April 2016 – innocent füllt das köstliche Kokosnusswasser, das viele aus dem Urlaub kennen, jetzt in handliche Packungen. Ab sofort kann man es in den Supermarkt-Kühlregalen von REWE in ganz Deutschland pflücken, alle weiteren ausgewählten Märkte von Edeka, Real und Kaufland folgen Anfang Mai – ganz ohne Langstrecken-Flug und ohne auf Palmen zu klettern.

Kokosnusswasser ist ein natürlicher, gesunder Durstlöscher, der noch dazu köstlich schmeckt: ohne zugesetzten Zucker, reich an Kalium, kalorienarm und fettfrei. Während für die reichhaltige Kokosnussmilch Fruchtfleisch und Fruchtwasser der braunen Kokosnuss gemixt werden, ist Kokosnusswasser die pure, natürliche Flüssigkeit aus dem Inneren junger gelber und grüner Kokosnüsse. Es schmeckt erfrischend, mild und köstlich.

Für das innocent Coconut Water werden ausschließlich die besten Kokosnüsse verwendet. Damit das Kokoswasser besonders ausgewogen schmeckt, kombiniert innocent verschiedene Kokosnuss-Sorten. Das erfrischende Ergebnis enthält das pure Wasser aus 2 ¼ Kokosnüssen – auf den Zusatz von Konzentraten, Zucker oder Konservierungsstoffen wird selbstverständlich verzichtet. Das Coconut Water sollte vom Knacken der Kokosnuss bis zum Trinken daher stets gut gekühlt in seiner handlichen und umweltschonenden Verpackung gelagert werden. „Kokosnusswasser ist in Amerika bereits im wahrsten Sinne in aller Munde. Mit unserem innocent Coconut Water wollen wir nun auch den deutschen Markt aufbauen,“ sagt Franz Bruckner, Geschäftsführer von innocent. „Unser Coconut Water schmeckt besonders frisch und wir sind davon überzeugt, dass die Konsumenten diesen Unterschied schmecken.“